Badewanne ALS Dusche

Die preiswerte Einstiegslösung für ein barrierearmes Bad. Nutzen Sie Ihre vorhandene Badewanne als bequeme Dusche. Je nach Wunsch kann eine komplette Duschkabine oder nur eine Spritz-Schutz-Wand auf die Badewanne montiert werden.

Eine Förderung bis zu 100% durch die Pflegekasse ist möglich, wenn die persönlichen Voraussetzungen gegeben sind. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Badewanneneinstiege

 
Duschen statt Baden und das ohne die Badewanne zu entfernen. Der Einstieg wird in die vorhandene Badewanne eingabaut und ermöglicht so ein einfaches Betreten und Verlassen der Badewanne. Kombiniert mit einem Spritzschutz (entweder Vorhang oder eine Glaswand) wird aus der Badewanne eine Duschkabine.

Somit bleiben auch die Kosten niedrig und an diesen beteiligt sich häufig auch Ihre Plegekasse.

  • BWE_70_1
  • Badewanneneinstieg_web

Umbau Badewanne ALS Dusche

 
Wer es noch komfortabler möchte, für den kann die gesamte Badewanne mit einer Duschkabine versehen werden. Somit ist das Duschfeeling garantiert und das bei nur geringem baulichen Aufwand. Der Baulärm hält sich in Grenzen, der gesamte Umbau ist inerhalb eines Tages erledigt und die neue Dusche am kommenden Tag einsatzbereit.

Auch bei dieser Maßnahme ist die finanzielle Beteiligung durch die Pflegekassen möglich.

  • Tecnobad Badewanneneinstieg